Super Monkey Ball: Banana Blitz Review

Nintendo Switch PS4 Puzzle Xbox One
7.1

Gut

Nach gefühlten unendlichen Jahren ist Super Monkey Ball endlich wieder zurück und kann auf den aktuellen Konsolen gezockt werden. Wir haben uns natürlich nicht lumpen lassen und uns eine Testversion von Super Monkey Ball Banana Blitz besorgt.
Die Monkey Ball Serie sollte eigentlich jedermann ein Begriff sein, denn die Äffchen in den eingeschlossenen Kugeln sind ein Kult Spiel schlechthin. Ihr braucht ruhige Hände und Geschickt. Vielleicht auch ein wenig Geduld! In unseren Test werdet ihr erfahren, wie gut das Spiel geworden ist.

EislevelSuper Monkey Ball Banana Blitz – Von leicht zu hart!

Wenn wir uns richtig entsinnen war der letzte Monkey Ball Ableger für uns auf der PS Vita. Oder sogar noch auf einer anderen Konsole? Jedenfalls ist es wirklich gefühlt ewig her, dass wir mit den Affen durch die Stages rollen durften.
Umso schöner war die Ankündigung seitens Sega, dass wir auch endlich auf der PS4, Xbox One bzw. Nintendo Switch rocken dürfen. Das Spielprinzip von Super Monkey Ball ist sehr leicht erklärt:

Verschiedene Affen Charaktere sind in einer Kugel eingeschlossen. Ähnlich wie bei Minigolf müsst ihr durch die Karten rollen und am Ende zum Loch bzw. Ziel kommen. Ihr bewegt aber nicht die Protagonisten selber, sondern neigt die Level so, dass ihr der Strecke entlang rollen könnt. Wie ihr vielleicht auf den Screenshots schon erkennen könnt, sollte sich das Spielprinzip eigentlich von selbst erklären.
Allerdings lasst euch von der Aufmachung nicht täuschen! Super Monkey Ball Banana Blitz gibt euch einen zarten Einstieg in das Gameplay und startet zunächst wirklich sehr einfach. Doch schon relativ schnell zieht der Schwierigkeitsgrad ordentlich an. Die Level werden verwinkelter, ihr müsst über Abgründe springen und sogar fiesen Fallen ausweichen und ihr habt unter Umständen auch keinen „Levelrand“ mehr, der euch über einen Abgrund abfängt.
Das Schöne daran ist wirklich, dass Sega die Motivation durch Herausforderung am Leben hält. Oftmals werdet ihr vor dem Bildschirm sitzen und denken, dass ihr das Level erste beendet, wenn ihr es auch wirklich geschafft habt. Hier und da kann das schon Mal frustrierend sein, allerdings gehört das bei einem Geschicklichkeitsspiel wie bei Super Monkey Ball Banana Blitz dazu!

Was gibt es zu sehen?

Neben der Story und den verschiedenen Stages erwarten euch am Ende eines kompletten Levels (besteht aus mehreren verschiedenen Karten, die ihr beenden müsst) ein Bosskampf. Diese sind durchaus abwechslungsreich gestaltet. Allerdings werden diese nicht besonders gut ins Szene gesetzt und müssen eigentlich auch nicht unbedingt dabei sein!
Neben den einzelnen „Missionen“ könnt ihr euch auch ein Zeit Challenges wagen. Dabei gilt es bestimmte Karten in einer vorgegebenen Zeit zu erledigen und damit den Highscore zu knacken. Egal wie ihr es dreht, bei Super Monkey Ball ist der schnelle Spaß und die Puzzle Sucht vorhanden, weil wir immer und immer wieder unseren eigenen Highscore schlagen möchten. Demnach dürfte euch das Spiel vor allem durch einen sehr hohen Wiederspielwert begeistern!
Gerade die Möglichkeit Highscores mit anderen Spieler aus der ganzen Welt vergleichen zu können hat durchaus seinen Reiz.

Etwas nervig, aber typisch sind die Sounds des Spiels. Das hat im Grunde nicht mal was damit zu tun, dass es sehr kindlich wirkt, aber die Musik und Sound Effekte der Affen könnte durchaus etwas besser klingen. Zum Teil sind diese sehr hektisch und auch nervig. Das konnten wir auf manchen Karten definitiv nicht gebrauchen!
Ansonsten sieht Super Monkey Ball Banana Blitz ganz nett aus. Allerdings ist das Game keine wahre Grafikbombe, sondern zeichnet sich durch die bunte Vielfalt aus!

Good

  • Von leicht bis knackig
  • Monkey Ball endlich wieder zurück
  • Spielprinzip noch heute frisch
  • Online Highscores

Bad

  • veraltete Technik
  • Bosskämpfe nicht wirklich spannend
  • nervige Sounds

Summary

Super Monkey Ball Banana Blitz sorgt für ordentlichen Spaß für zwischendurch. Das schnelle Gameplay ermöglich es, schnelle Partien einzulegen zu können. Denn für Dauer ist das Game trotz des Wiederspielwerts nichts: Die Geschicklichkeit fordert! Das ist durchaus sehr positiv! Dennoch hätte technisch mehr drinnen sein können und auch generell wären mehr Level an sich gut gewesen.
7.1

Gut

Gameplay & Steuerung - 7.2
Grafik - 7
Sound - 7
Story & Inszenierung - 7
Spielspaß - 7.2