Sandberg Warrior Gaming Chair im Test

Hardware News Sonstiges

Sandberg hat uns vor einiger Zeit den wunderbaren Gaming Chair (Warrior) zugeschickt, damit wir diesen ausführlich testen können. Bereits in der Vergangenheit haben wir schon öfter über die Produkte von Sandberg berichtet und sind natürlich dementsprechend erfreut darüber, dass wir weiterhin mit diesem TOP Hardware Hersteller zusammenarbeiten können. Bisher konnten uns sämtliche Artikel vollends überzeugen, weil einfach das Preis-Leistungsverhältnis immer gestimmt hat. Bei diesem Test allerdings erwies sich auch der Service als einwandfrei und das möchten wir auch entsprechend nochmal festhalten. Mehr dazu in unserem Test!

Warrior Gaming Stuhl von Sandberg – erst einmal ordentlich aufbauen!

Bevor man natürlich Platz nehmen und eine entsprechenden Komfort genießen kann, muss das gute Stück natürlich erstmal aufgebaut werden. Die Schachtel für den Warrior Stuhl ist durchaus sehr groß, schließlich muss der Stuhl auch seinen Platz finden.
Die Verpackten Inhalte sind aus unserer Sicht extrem gut geschützt gewesen. Denn auch ein Möbelstück sollte natürlich unbeschädigt und vor allem auch „Dellen“ frei angeliefert werden. Das Ganze wurde mit Tüten und Styropor offensichtlich vorsichtig eingelegt, sodass kein Schaden entstehen kann.
Insgesamt besteht der Stuhl aus den zwei Seitenlehnen, den Rollen und das „Gerüst“ dafür, sowie das Gesäß und die Rückenlehne. Die Rollen knipst ihr einfach an das Gerüst ran und die Seitenlehnen werden ganz einfach mit den restlichen Komponenten verschraubt. Eine entsprechende Bedienungsanleitung ist auch enthalten. Ihr braucht euch also über den Aufbau überhaupt keine Sorgen machen, denn selbst wir konnten dies mit zwei „linken Händen“ ohne Probleme bewältigen! Ist der Stuhl erst einmal aufgebaut, kann da fröhliche Zocken natürlich beginnen! Eine Sache sei aber noch angemerkt: Wer Rollen für einen Parkett Boden braucht muss diese gesondert im Handel nachkaufen. Aus unserer Sicht sind die beigelieferten Zubehörteile nämlich ausschließlich für Teppichböden geeignet – wie es aber auch bei den meisten Stühlen so mitgeliefert wird.

Verarbeitung und Komfort

Die Verarbeitung des Stuhls lässt für diese Preisklasse nahezu keine Wünsche offen. Es wäre aber noch schön gewesen, wenn man die Rückenlehne ebenfalls verstellen könnte. Aber da müsste man dann wohl zum nächst höherem Modell greifen. Insgesamt bietet der Warrior Gaming Chair einen sehr guten Komfort! Die Rückenlehne bietet aufgrund einer Wölbung am unteren Ende eine sehr gute Sitzposition, was gerade auch für die Gesundheit des Rückens sehr wichtig ist. Dadurch wird vermieden, dass ihr in einer falschen „Position“ sitzt und dadurch auch dauerhaft angenehm und „gesund“ zocken könnt. Zudem ist es der Stoff des Sitzes allgemein sehr hochwertig und gut verarbeitet. Das macht einen wirklich sehr guten Eindruck!
Die Höhe des Stuhls könnt ihr jederzeit anpassen. Auch das ist ebenfalls sehr praktisch und geh ohne großes Knarzen oder Problemen von Statten. Im Grunde haben wir bei der Verarbeitung nur einen Mangel feststellen können: Wenn ihr das gute Stück nämlich rollt dann kommt ein komisches Kratzendes Geräusch auf. Das wirkt halt dann beim Schieben klar gesagt „billig“, aber das ist jetzt nichts was wir in die goldene Waage legen würden.
Die Lehnen bestehen aus einem Lederähnlichen Material (natürlich kein echtes Leder) und bringen so einige Nachteile mit sich. Zum einen gehen wir davon aus, dass der Schweiß im Laufe der Zeit durch seine Aggressivität das Material kaputt machen könnte und zum anderen riecht das Ganze auch sehr stark. Anfangs hatten wir die Sorge, dass der Stuhl immer sehr unangenehm riechen wird, allerdings können wir hier Entwarnung geben. Nach einigen Wochen merkt man davon gar nichts mehr! Dennoch wäre es wohl besser gewesen die Lehnen auch aus Stoff anzufertigen.

Klasse Kundenservice!

Der Warrior Gaming Stuhl kommt mit satten fünf Jahren Garantie um die Ecke. Na wenn das mal keine Ansage ist! Wer dabei Angst hat, dass alles kompliziert ist, dem können wir ebenfalls direkt eine Entwarnung geben. Wir hatten nämlich bei der Lieferung des Geräts an unseren Armlehnen Mängel festgestellt (das Leder war nicht in der Fassung festgemacht und war Lose). Dass auch mal Probleme schon bei einer Anlieferung entstehen können ist auf jeden Fall möglich und normal. Wir haben dann kurzerhand den Kundenservice benachrichtigt und OHNE PROBLEME ZWEI NEUE ARMLEHNEN DIREKT ZUGESCHICKT BEKOMMEN. Sandberg hat also direkt Abhilfe geschaffen und das ohne Wenn und Aber! Die zwei neuen Babys wurden kurzerhand festgemacht und sind dementsprechend tadellos in einem perfekten Zustand – auch nach Wochen noch! ´

Fazit

Mit dem Warrior Gaming Chair von Sandberg kann man wirklich überhaupt nichts falsch machen. Das wichtigste ist natürlich der Sitzkomfort und der ist auf jedem Fall extrem hoch! Zudem haben sich die Hersteller Gedanken gemacht, wie man den Rücken gesund positioniert und eine entsprechende Wölbung eingebaut! Die Verarbeitung lässt in dieser Preisklasse keine Wünsche offen, lediglich der Geruch stört am Anfang etwas. Das nächste Mal sollte man einfach komplett auf Stoff setzen, dann ist auch das kein Problem mehr! Abgerundet wird der Artikel mit einem perfekten Kundenservice! Da sollten sich mal einige Hersteller eine Scheibe von abschneiden!

 

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*