Sandberg Savage Headset 7.1

Hardware News

Seit einiger Zeit durften wir das Sandberg Savage Headset 7.1 (USB) testen und wollen euch davon berichten. Denn das Gerät ist nicht nur für unsere Konsolen interessant, sondern macht beispielsweise auch im Büro eine gute Figur!
Wir haben in der Vergangenheit schon sehr viel von Sandberg getestet und sind von den Leistungen immer sehr angetan gewesen. Das Savage Headset 7.1 ist bisher unser Liebling! In unserem kurzen Test berichten wir, warum das Gerät überzeugen konnte!

Headset

Sandberg Savage Headset 7.1 – Qualität

Wie immer beginnen wir erst einmal damit, wie das Gerät verpackt wurde. Denn schließlich macht eine schöne Verpackung Appetit auf mehr.
Wie gewohnt ist alles schön und schlicht verpackt. Die Freude beim Auspacken ist sehr groß, weil wir im Grunde durch das durchsichtige Plastik schon das Headset immer in Blick haben konnten. Kaum ausgepackt war uns sofort eines klar: Das Gerät wirkt stabil, sehr gut verarbeitet und vor allem robust!

Nichts klappert und wirkt billig. Alles fühlt sich an wie aus einem Guss und das robuste Design hat es uns sehr angetan! Während andere Headsets immer sehr stark knarzen, können wir hier von echter Qualität sprechen! Dabei müsst ihr immer in Hinterkopf haben, dass das Savage Headset 7.1 für einen mehr als fairen Preis von knapp 50 Euro zu haben ist!
Das Audio-Gerät wird mit einem ausreichend langem USB Kabel ausgeliefert. Ihr müsst nichts installieren, sondern einfach nur in die Konsole / PC reinstecken und loslegen. Wer auf Schnick-Schnack steht darf sich im Übrigen auf eine coole Beleuchtung des Gerätes freuen.
Da wir das Savage Headset 7.1 auch im Büro für die Arbeit nutzen, konnten wir schon ein paar neidische Blicke erhaschen! Wirklich sehr cool!

Die Spezifikationen

Kabel: 2.4 Meter USB
Multicolor LED Lichter
Virtueller 7.1 Surround Sound
Preis: Ca. 50 Euro
Website: Sandberg

Audio und Mikrofon

Was bringt uns ein Gerät, wenn es nur cool aussieht und stabil ist. Schließlich muss ein Headset auch im Betrieb überzeugen. Das Savage Headset 7.1 bringt einen virtuellen Surround Sound auf euer Ohr und der ist fantastisch! Gerade im Bereich der Shooter Spiele ist das Gerät hervorragend geeignet, weil ihr durch den Klang und Raumeffekt das Gefühl bekommt, wirklich auf dem Schlachtfeld zu stehen.
Außerdem könnt ihr so eure Gegner viel einfacher erspähen und hören. Der ordentliche Knall von einschlagenden Granaten wirkt bombastisch!
Natürlich machen auch andere Games eine sehr gute Figur auf dem Headset, aber gerade bei Shooter Spiele ist es uns überaus positiv aufgefallen!
Da wir auch viel im Koop spielen, ist es sehr wichtig, dass das Mikrofon und der Sound sehr gut zusammenarbeiten. Dabei wollen wir natürlich, dass der Spieler auf der anderen Seite uns gut verstehen kann und dass es zu keinen Verzögerungen kommt. Auch hier konnte das Savage Headset 7.1 ohne Probleme überzeugen!

Wichtig ist auch, dass ein Headset über mehrere Stunden getragen werden kann. Gerade für empfindliche Köpfe ist das sehr immer ein sehr sensibles Thema. Das Savage Headset 7.1 ist durch die robuste Verarbeitung ein bisschen schwerer als andere Headsets. Aber durch die sehr angenehme und weiche Polsterung hatten wir trotz empfindlichen Köpfen nie Probleme. Man mag es kaum glauben, aber hier wird euch ein echt super Gerät für einen geringen Preis angeboten!

Fazit

Das Sandberg Savage Headset 7.1 überzeugt in jedem Punkt! Sowohl das Gerät an sich und auch die Technik konnten uns während des Zockens und beim Musik hören angenehm überraschen. Vor allem auch, weil ihr kein so großes Budget bereitstellen müsst. Ihr könnt das Headset schon für faire 50 Euro haben. Dafür wird euch auch sehr viel geboten!
Für unsere Zocker- und Arbeitssessions ist das Gerät nicht mehr wegzudenken. An dieser Stelle vielen Dank an Sandberg für die Bereitstellung! Wir können das Savage Headset 7.1 definitiv sehr empfehlen.

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*