Pure Farming 2018 – Besser als der Landwirtschaftssimulator?

Wir haben mittlerweile unsere Testversion von Pure Farming 2018 erhalten und konnten das Spiel auch schon mehrere Stunden anspielen. Viele von euch Fragen sich bestimmt für den morgigen Release, ob sich ein Kauf lohnen wird? Schließlich ist der LWS der Platzhirsch auf diesem Gebiet! Wir haben eine Info für euch!

Pure Farming 2018 ist besser!

UIG hat es schon versucht, nun hat es Techland geschafft: Der Landwirtschaftssimulator kann erst einmal einpacken. Um hier aber vorweg etwas klarzustellen: Ich habe die Platin Trophäe bei beiden LWS Ableger für die PlayStation und liebe diese Spiele. Aber Pure Farming hat mich heute extrem positiv überrascht:
Eine Kampagne die als großes Tutorial dient und vor allem völlig modern daherkommt. Man wird Schritt für Schritt mit Hilfe der Aufgaben an das Spiel herangeführt und alles wirkt einfach moderner. Dabei könnt ihr schon selbst entscheiden, ob ihr die Kampagne zocken wollt, einen “freien Bauernhof” erwirtschaften möchtet oder verschiedene Szenarien bewältigen wollt.

Natürlich kann ich noch nichts finales sagen, dafür muss ich das Spiel noch intensiver spielen. Mir war nur wichtig zu sagen, dass für Fans solcher Spiele Pure Farming 2018 absolut empfehlenswert ist. Nun müssen sich die Damen und Herren von Focus für den originalen Landwirtschaftssimulator wirklich etwas einfallen lassen. Techland hat sich nämlich sehr viel Mühe gegeben.

Den Test zu Pure Farming werde ich in kürze online stellen. Bisher stehen die Zeichen für deine sehr gute Wertung gut!

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*