PlayStation Plus Spiele Februar 2020

News PS4 Shooter Simulation

Sony hat heute die PlayStation Plus Spiele für den Februar 2020 bekannt gegeben und die können sich durchaus sehen lassen. Dieses Mal dürft ihr euch im Grunde sogar auf fünf neue Titel freuen! Na wenn das mal nicht ein Grund zur Freude ist!

Das sind die kostenlosen Spiele für Februar 2020

Wer ein PlayStation Plus Abo hat, darf sich wirklich freuen. Denn dieses Mal dürft ihr euch auf wirklich hochwertige Spiele freuen! 
Im Februar sind enthalten: Die Sims 4, Die Bioshock Collection und Firewall Zero Hour. Unter der Bioshock Collection befinden sich gleich drei Titel! 

Tatsächlich sind wir von dem Angebot sehr begeistert. Die Sims 4 ist nach wie vor auch auf der PS4 Konsole ein super Spiel. Gerade in diesem Moment sind wir sogar selbst dabei, das Game mit einer Platin Trophäe zu vollenden!
Wer hingegen noch keinen Titel zu Bioshock gezockt hat, der darf sich jetzt freuen. Denn die ersten Beide Teile und Infinite sind in diesem Paket enthalten. Die Reihe aus dem Hause 2K ist ebenfalls ein absoluter Dauerbrenner und sollte von jedem Gamer mindestens einmal gezockt werden! Für uns ist es auch nochmal eine gute Möglichkeit die Reihe nochmal zu erleben.

Zero Hour ist ein VR Shooter und bis zuletzt wurden dafür noch knapp 30 Euro fällig. Zückt also eure Playstation VR und ballert euch durch das Spiel. 

Bis nächste Woche habt ihr noch Zeit, die aktuellen Titel kostenlos runterzuladen. Ab nächster Woche werden dann die neuen Spiele freigeschaltet. Was werdet ihr zocken und worauf freut ihr euch denn am Meisten?

Quelle

Software-Pyramide
Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*