Pac-Man Championship Edition 2 Plus im Test (Switch)

Nintendo Switch Reviews

Bereits 2016 brachte Bandai Namco den beliebten Pac-Man mitsamt den Geistern mit Pac-Man Championship Edition 2 Plus zurück auf die großen Heimkonsolen. Nun erschien außerdem auch eine entsprechende Nintendo Switch-Fassung des Spiels und verspricht herausfordernde Verfolgungsjagden auch für unterwegs. Wir haben uns Pac-Man Championship Edition 2 Plus für euch auf Nintendo Switch näher angeschaut.

Pac-Man Championship Edition 2 Plus – Die Zukunft von Pac-Man

Gewiss hat Pac-Man auch heute noch viele Anhänger und gehört wohl zu den Kult-Klassikern des Arcade-Genres. Doch heutzutage wird es auch für die beliebtesten Klassiker immer schwieriger, auch noch im Jahr 2018 zu gefallen, ohne zu altbacken zu wirken. Daher hat Bandai Namco mit Pac-Man Championship Edition 2 Plus das klassische Pac-Man-Gameplay ordentlich aufgemöbelt und einige Anpassungen vorgenommen. Das Kern-Gameplay ist dabei erhalten geblieben. Nach wir vor bewegt ihr euch mit Pac-Man durch ein Labyrinth und sammelt allerhand Früchte und Punkte. Auch trefft ihr wieder auf die altbekannten Geister, umherschwirren und euch das Leben schwer machen. Nun könnt ihr die Geister jedoch berühren und erst nach mehreren Berührungen in kurzer Zeit werden die Geister auch entsprechend zornig. Nur zornige Geister beenden euer Leben. Daher ist Flucht angesagt.

Des Weiteren gibt es nun auch grüne Geister-Schergen. Bewegt ihr euch an diesen vorbei, so wachen diese auf und schließen sich den Hauptgeistern an. Dadurch können sich sogenannte Geisterzüge bilden. Fresst ihr eine Power-Pille, so könnt ihr die Hauptgeister mitsamt den Geisterzügen aufessen und ordentlich Punkte sammeln. Garniert wird dies mit einer schicken Animation. Doch nicht nur die Geistermechanik hat sich gewissermaßen geändert.

Neben den üblichen Kugeln und Früchten auf dem Feld lassen sich nun außerdem auch Ausreißer-Früchte und Ausreißer-Power-Pillen finden, welche wie der Name schon verrät, vor euch flüchten. Auch hier müsst ihr zunächst dem Bewegungsmuster folgen und die Früchte oder Power-Pillen schnappen, um in das nächste Level zu gelangen. Darüber hinaus könnt ihr nun auch sogenannte Bombensprünge ausführen, um gefährlichen Situationen zu entkommen und direkt zum Startpunkt eines Labyrinths zu springen. Dann brauch ihr nur noch die Frucht einsammeln und habt das Level erfolgreich abgeschlossen. Die Bomben stehen euch jedoch nur begrenzt zur Verfügung.
Seid ihr außerdem mal zu schnell unterwegs und seid kurz davor, auf einen Geist zu treffen, so könnt ihr nun rechtzeitig bremsen und die Richtung wechseln. Auch wenn das Gameplay sich im Vergleich zum Klassiker etwas verändert anhört, so spielt es sich immer noch wunderbar einfach und ist recht schnell erlernt. Dafür sorgen auch die zahlreichen Tutorial-Level, welche jegliche Spielmechaniken und Tricks euch näherbringen.

Neben dem Tutorial stehen euch zudem zahlreiche Modi zur Auswahl, wo ihr euch auf Punktejagd begeben könnt. Auch gibt es einen Abenteuer-Modus, wo ihr allerhand Missionen absolvieren könnt. Dabei bietet jede einzelne Mission zahlreiche unterschiedliche Nebenziele. Alles in allem wirkt das Gameplay frisch und bereitet jede Menge Spaß. Gefasst machen dürft ihr euch außerdem auch auf spannende Bosskämpfe gegen riesige Geister. Bei diesen müsst ihr möglichst schnell die einzelnen Labyrinthe durchqueren, die Früchte sowie Power-Pillen fressen, von Labyrinth zu Labyrinth springen und letztendlich den Bossgegner ausschalten.

Koop-Spaß und HD-Vibration

Zum Start des Spiels wird euch neben der Pac-Man Championship Edition 2 auch die Pac-Man Championship Edition 2 Plus 2P angeboten, welche vor allem für zwei Spieler sich anbietet. Ob allein mit CPU-Pac-Man an eurer Seite oder mit einem Freund eurer Wahl, nun könnt ihr die Missionen auch zusammen erleben. Auch den Punkteangriff und weiteres könnt ihr gemeinsam in Angriff nehmen. Das Gameplay bleibt dabei unverändert. Um in das nächste Labyrinth fortzuschreiten, müssen sich jedoch beide Pac-Man berühren. Daher gilt es auf den Partner zuzusteuern und den Geistern dabei aus dem Weg zu gehen. Zusammen mit einem Freund ein gelungener Koop-Spaß. Vor allem sehr praktisch, da ihr hierfür lediglich die zwei üblichen Joy-Cons der Switch benötigt und daher auch jeder Zeit und überall zu zweit spielen könnt.

Für jeden Modus und Labyrinth wartet eine eigene Online-Rangliste darauf, von euch erklimmt zu werden. Die zahlreichen Neuerungen lassen sich jedoch zu keiner Zeit deaktivieren und eine Ur-Version ist daher nicht verfügbar. Für manche mag gewissermaßen die Herausforderung geschwunden sein, da die Geister durch die mehrfachen Berührungen weniger bedrohlich erscheinen. Im Kern wird jedoch das altbekannte Pac-Man-Feeling vermittelt.

Zu guter Letzt möchten wir noch auf Optik und technische Features der Nintendo Switch-Version eingehen. Auch auf Nintendo Switch macht Pac-Man Championship Edition 2 Plus optisch einen guten Eindruck und erstrahlt in grellen Neonfarben, welche den Bildschirm auch unterwegs zum Leuchten bringen. Darüber hinaus warten zahlreiche schicke Animationen auf euch. Die Sounds passen zudem hervorragend zum Gameplay und trotz der hohen Spielgeschwindigkeit wirkt das Spiel auf eine besondere Art auch entspannend. Als besonderes Feature unterstützt Pac-Man Championship Edition 2 Plus auf der Nintendo Switch die HD-Vibration. Diese wurde wunderbar umgesetzt und in das Spiel integriert. Fast jede Interaktion nutzt die Vibrationsfunktion und bietet euch somit ein gelungenes Vibrationserlebnis beim Spielen.

Fazit

Alles in allem bietet sich mit Pac-Man Championship Edition 2 Plus für Nintendo Switch die ultimative Fassung des Spiels. Das Spiel bringt altbekanntes Arcade-Gameplay mit zahlreichen Neuerungen zusammen und bietet sowohl allein als auch mit dem Mehrspieler-Modus eine sehr gelungene Spielerfahrung. Das Tutorial bietet einen guten Einstieg und euch stehen neben dem Abenteuer-Modus weitere Modi zur Auswahl, um euch in der Punktejagd auch in den Online-Ranglisten zu messen. Sowohl Zweispieler-Modus, HD-Vibration und die Möglichkeit auch unterwegs spielen zu können, bieten einen guten Mehrwert der Nintendo Switch-Fassung von Pac-Man Championship Edition 2 Plus. Wer auf Arcade steht, sollte sich den Titel nicht entgehen lassen.

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*