New Super Mario Bros. Deluxe Review

Jump & Run Nintendo Switch
7.7

Gut

8.2

User Avg

Seit kurzem ist New Super Mario Bros. Deluxe für die Nintendo Switch erhältlich und natürlich wollten wir nochmal genau wissen, ob sich der Vollpreistitel lohnt. Denn wie unter euch Gamer bekannt sein dürfte, ist das eine „erweiterte“ Fassung der Wii U Version. 
Nintendo ist im Moment dafür bekannt, wichtige Titel des Konsolenvorgängers noch einmal auf die Switch zu bringen. Wer also dringend zugreifen sollte und wer sich das Geld sparen kann, werdet ihr in diesem Test erfahren.

Bowser heizt wieder ordentlich ein
Mit mehreren Freunden hüpft es sich gut!

Wir sind im Grunde sehr froh, dass zahlreiche Titel wie auch New Super Mario Bros. Deluxe noch einmal für die Nintendo Switch erscheinen. Der Grund dafür ist ziemlich einfach: Wir hatten zwar eine Nintendo Wii U, aber leider sind uns viele Perlen entgangen und dann wurde die Konsole auch unsererseits (entschuldigt uns dafür) schnell aussortiert.

New Super Mario Bros. Deluxe ist dabei ein klassisches Mario 2D Jump and Run wie wir es schon auf dem NES geliebt haben. Die Level sind höchst unterschiedlich und mit diversen Themen versehen (schöne Wälder, Eislevel, Wüste und Wolkenlevel). Dabei hüpft ihr auf Gumbas und Koopas, befreit kleinere Schlösser von fiesen Gegnern und kommt schließlich der Prinzessin immer näher.
Ja, die Story ist wie immer die gleiche. Der fiese Bowser hat sich die Prinzessin Peach gekrallt und wir müssen sie retten. Was dabei aber in New Super Mario Bros. Deluxe (und in zahlreich anderen Vorgängern) schon sehr witzig war ist der Koop Modus. Ihr könnt gemeinsam insgesamt zu viert in den Leveln rumhüpfen. Da kann es schon gerne mal vorkommen, dass ihr euch eher in die Quere kommt und nicht wirklich gut zusammenarbeitet. Aber genau das macht das Zocken so witzig und unterhaltsam. Das Schöne daran ist, dass manche Level mit mehreren Leuten auch nicht so einfach sind. Immer wieder haben wir uns in der Redaktion ertappt als wir gesagt haben „ok, ein Level geht noch“. Der Fun Faktor ist einfach wirklich sehr hoch – aber natürlich auch alleine.

Mehr enthalten, aber rechtfertigt nicht den Vollpreis

Wer lieber alleine spielt, sollte sich vor allem die Luigi Version genauer ansehen. In New Super Mario Bros. Deluxe ist nämlich auch die Luigi Version enthalten, die ihr damals extra kaufen musstet. Dieses Spiel enthält die gleichen Level, allerdings ist der Schwierigkeitsgrad erheblich höher und schwieriger als bei der normalen Version. Wenn euch also die Mario Version zu einfach ist, dann könnt ihr euch hier eine ordentliche Herausforderung holen.
Apropos Schwierigkeitsgrad: Ihr dürft mit zwei neuen Charakter spielen. Mit einer weiblichen Toad Version und mit Mopsi. Beide Helden machen das Game extrem einfach, weil Toadette im Grunde durch ein Item wie Prinzessin Peach locker durch Abgründe schweben und Mopsi generell nicht sterben kann. Schade ist aber, wenn ihr zu viert spielt müssen eine dieser Charaktere gespielt werden und damit ist immer jemand im Koop dabei, der es extrem einfach hat in den Level. Bei uns war das Team sehr chaotisch, weshalb das nicht wirklich ein Problem war und der Fun Faktor auf der Nintendo Switch stets sehr hoch war! Andere könnten sich dabei aber stören.
So schön New Super Mario Bros. Deluxe auch ist und glaubt uns, der Vollpreis seitens Nintendo ist schon etwas eine Frechheit. Für diesen schmalen Zusatz an Charaktere sehen wir überhaupt keinen Grund, warum Wii U Besitzer oder Kenner des Spiels nochmal so viel Geld berappen sollten. Fair ist das aus unserer Sicht nicht!
Wir hatten damals nicht die Chance New Super Mario Bros auf der Wii U komplett durchzuspielen und gerade deshalb haben wir uns sehr auf dieses Spiel gefreut. Wer aber die Level auswendig kennt, muss nicht nochmal zugreifen. Die Inhalte sind identisch!

Was gibt es sonst zu sagen?

Die Technik wurde leider auch nicht an Nintendos Hybriden angepasst. Zwar sehen die Level schön bunt aus und auch der Sound ist überzeugend, aber es wäre durchaus mehr drinnen gewesen. Das Allerdings ist das wirklich meckern auf hohem Niveau.
Der Reiz an der Switch Version liegt wie bei fast jedem Spiel auch daran, dass wir Mario überall mitnehmen können. Wollen wir schnell im ICE eine Runde mit dem Sitznachbarn zocken, dann ist das überhaupt kein Problem. Das Sammeln sämtlicher Sterne im Level macht ebenso süchtig und gerade hier liegt auch der Reiz jedes Level genauer zu erforschen!

Good

  • im Koop sehr spaßig
  • Detailverliebt
  • klasse Soundtrack
  • kreative Level

Bad

  • für Kenner nichts neues
  • Grafik etwas veraltet
  • Vollpreis

Summary

New Super Mario Bros. Deluxe auf der Nintendo Switch ist definitiv ein Spaßgarant für Freunde und Familie. Egal ob ihr alleine oder mit mehreren Leuten spielt werdet ihr sehr viel Gaudi haben! Allerdings sollten nur Personen zugreifen, die wirklich die Wii U Version noch nicht oder kaum gespielt haben. Denn für alle anderen sind die Inhalte bis auf zwei nicht interessante Charaktere identisch! Hier sollte Nintendo an einer fairen Preispolitik nachdenken!
7.7

Gut

Gameplay & Steuerung - 8.3
Grafik - 7
Sound - 8.2
Story & Inszenierung - 7
Spielspaß - 8