Madden NFL 19 im Test

PS4 Reviews Xbox One

Wie jedes Jahr im Spätsommer beginnt allmählich die Zeit der Sportspiele für unsere geliebten Konsolen. Dabei macht dieses Jahr Madden NFL 19 von EA den Start.
In unserem Test klären wir, ob Madden NFL 19 überzeugen kann und vor allem mehr bietet, als nur ein kleines Update. Die Sterne dafür standen allerdings davor schon gut, da sich die Madden Serie seit Jahren gut und konsequent weiterentwickelt hat. Ist es denn wirklich so? Wir haben die Antwort!

Mehr Story?

Eine der wohl größten Neuerungen im letzten Jahr war der Longshot Modus, der für die Madden Serie einen Story Modus eingeläutet hat. Ähnlich wie in Fifa mit unserem bekannten Beispiel „Hunter“ wurde dieser Modus Kino Reif und durchaus interessant in Szene gesetzt. Wir hatten letztes Jahr nicht erwartet, dass so viel Story und Dramaturgie in das Spiel geflossen ist. Doch warum erzählen wir euch das ganze jetzt? Was hat es denn mit Madden NFL 19 zu tun? Nun ja, es wäre durchaus sehr hilfreich gewesen, wenn EA für „Nicht-Kenner“ der Serie nochmal eine kurze Zusammenfassung gemacht hätte.
So würde man die Spieler und deren Hintergründe besser kennen. Schlimm ist es natürlich nicht, aber wünschenswert wäre es dennoch gewesen!
Obwohl im neuen Ableger dieselben Autoren am Werke waren kann Madden NFL 19 in Sachen Longshot Modus leider nicht ganz so toll punkten wie der Vorgänger. Das liegt ganz einfach daran, dass die Story nicht mehr ganz so spannend umgesetzt wurde. Das ist wirklich sehr schade, denn durch den gelungenen Auftakt vom letzten Jahr haben wir tatsächlich einiges mehr erwartet. Zwar hat man spielerisch auf dem Feld mehr Möglichkeiten seine Ehre zu beweisen, aber dennoch tröstet das nicht über die schlecht umgesetzte Story hinweg.

Nur ein Grafikupdate?

Madden NFL 19 ist nun der zweite Ableger der Serie mit der Frostbite-Engine und profitiert dadurch natürlich enorm. Dies merkt man als Spieler aber auch ganz deutlich, denn die Animationen aber auch das Spielgefühl sind extrem authentisch und sehen sehr realistisch aus. Da macht das ganze natürlich auch ordentlich mehr Spaß!
Aber auch das Umfeld rund um das Hauptgeschehen wirkt sich extrem positiv aus! Die Athleten sehen den „echten“ Vorbildern täuschend ähnlich! Die Präsentation und die Stimmung ist erste Sahne und natürlich weiterhin eine der größten technischen Stärken in Madden NFL 19.
Die KI ist durchaus fordernd und zwar in allen Bereichen. Ihr solltet also eine gewisse Ahnung von American Football haben, denn sonst werdet ihr euch entsprechend schwertun. Zwar gibt EA immer wieder Hilfestellung, aber ein gewisses Interesse muss natürlich vorhanden sein. Es hat schon einige Zeit gebraucht, bis wir die Regeln alle Intus hatten. Aber dies sollte ja an und für sich kein Problem darstellen! Gerade weil es eine tolle Sportart ist und EA diese klasse umsetzt, sollte man sich in Geduld üben und lernen. Vielleicht schaffen es die Entwickler den Trainingsmodus in ein besseres Tutorial umzuwandeln, das wäre natürlich super! Gerade für Neueinsteiger!

Was gibt es sonst neues?

Da es im Grunde in Bereich des American Footballs überhaupt keine Konkurrenz gibt, ist man auch nicht direkt gezwungen direkt große Neuerungen einzubauen. Sorry aber das muss man leider so sagen.
Dennoch möchten wir euch erklären, was es beispielsweise neues gibt. So könnt ihr jetzt im MUT Modus auch offline gegen eine gegnerische Mannschaft spielen. Dies ist insofern ganz nett, dass Solospieler nicht mehr „gezwungen“ werden Online sich zu beweisen um neue Belohnungen kassieren zu können. Wer dennoch etwas flotter ein besseres Team haben möchte, der muss natürlich wieder Echtgeld investieren. Müssen ist relativ, aber wer den FUT Modus in Fifa kennt, der weiß wovon wir sprechen.

Fazit

Madden NFL 19 ist technisch auf jeden Fall fortgeschrittener als der Vorgänger und macht eine wirklich tolle Figur! Schade ist aber, dass der Longshot Modus dieses Mal nicht punkten konnte. Dafür ist die Story leider nicht zufriedenstellend!
Madden NFL 19 ist ein klasse Sportspiel ohne Frage. Allerdings muss es aus unserer Sicht nicht unbedingt gekauft werden, wenn man schon den Vorgänger hat. Eingefleischte Fans und gerade Solospieler im Bereich Football sollten aber einen Blick riskieren!

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*