Leisure Suit Larry Wet Dreams Dont Dry Review

Reviews / Tests Action & Adventure Nintendo Switch PS4
7.9

Gut

Uns war vor dem Test gar nicht bekannt, wie alt Leisure Suit Larry schon ist und dass es damals schon diverse Veröffentlichungen gab. Selbst als Gaming Freaks lernen wir immer wieder etwas Neues dazu!
Umso mehr waren wir natürlich auf Leisure Suit Larry: Wet Dreams Dont Dry gespannt. Der Titel sagt eigentlich schon alles! Deshalb dürft ihr euch auf ein perverses und richtig versautes Abenteuer freuen. In unserem Test werdet ihr erfahren, wie gut die Konsolen Umsetzung geworden ist.

Laune

Egal was passiert, Larrys Laune geht nie den Bach unter!

Einfach cool bleiben!

Erinnert ihr euch an die Hangover Filme? Eine hart durchzechte Nacht und ihr wacht ohne Gedächtnis irgendwo auf? Larry geht es im Grunde nicht anders, nur sind die Konsequenzen viel weitreichender! Er wacht in einem dunklen Raum auf und muss sich zunächst wieder zurechtfinden. Kurzerhand verschlägt es ihm in einen bekannten Ort zurück – seine Stammkneipe! An dieser Stelle fällt er allerdings in einem tiefen Schock: Er befindet sich nicht mehr im Jahr 1987, sondern direkt im 21. Jahrhundert! Internet? Selfies? Instagram äh Instacrap? Was zum Geier soll das bitte sein? Selbst die „moderne“ Sprache der heutigen Gesellschaft bzw. Teenies sind ihm ein Rätsel! Smartphone? Ist das essbar?

Doch Larry lässt sich natürlich nicht unterbuttern und bleibt seinem Charakter treu. Schließlich bleibt die Mission für ihn die gleiche: Möglichst viele und interessante Frauen zu erobern. Kurzerhand besorgt er sich also ein modernes Telefon mit Internet und versucht über die Timber App neue Frauen für sich zu gewinnen.
Die Entwickler greifen in Leisure Suit Larry: Wet Dreams Dont Dry auf typisch sexistische Inhalte zurück und bedienen sich dabei an einfachen Klisches. Wenn ihr als Beispiel eine Aufgabe für eine Frau erledigt, wird diese sozusagen gleich für euch gefügig. Dennoch hat das Studio eben dieses primitive und perverse durch den Zeitsprung hervorragend und unterhaltsam eingebaut! Die Dialoge und Charaktere sind einfach und platt gestrickt, aber genau das hat auch den Reiz. Dabei spiegeln dank des Sarkasmus viele Protagonisten die heutige Realität wieder. Wenn Larry Beispielsweise in die Zentrale des Smartphones Herstellers kommt (hier wird Apple samt Steve Jobs aufs Korn genommen) erkennen wir doch witzige Parallelen wieder.

Die Aufgaben sind zum Teil etwas eklig gestrickt. Beispielsweise müsst ihr für einen Nerd eine bereits getragene Hose einer Frau besorgen. Letzten Endes bekommt er aber eine Unterhose, die etwas mehr als nur das „gebrauchte“ bietet – ins Detail wollen wir jetzt nicht gehen.
Die Rätsel an sich sind nicht gerade sehr herausfordernd, aber durchaus sehr spaßig geworden. Das liegt vor allem daran, weil die Kombinationen durch den Umstand der Story einfach nett gemacht worden sind. Sie machen dann irgendwie Sinn und bereiten sehr große Unterhaltung. Grübeln müsst ihr allerdings schon ein paarmal, aber dafür werdet ihr mit schönen Erfolgserlebnissen belohnt. Besonders die ersten zwei Drittel des Spiels machen sehr viel Spaß. Vor allem weil ihr mit mehreren Frauen und einem Mann zu tun habt und manchmal Gegenstände besorgen müsst, die wiederrum von anderen Abhängig sind. Sorry, dass wir hier nicht so ins Detail gehen, aber ihr sollt es ja selbst herausfinden können. Kurzum: Die Entwickler haben sich durchaus Gedanken gemacht und können gut abliefern!

Technik

Leisure Suit Larry: Wet Dreams Dont Dry für unsere Konsolen ist technisch einwandfrei. Die Charaktere und Umgebungen wirken sehr schön gezeichnet und auch in Sachen Steuerung und Gameplay (soweit wir das bei einem Adventure sagen können) sind gut umgesetzt. Lediglich die Synchronsprecher sind nicht ganz so gut gelungen, aber das ist Meckern auf hohem Niveau!

Good

  • gelungene Rätsel
  • witzige Parallelen mit der heutigen Zeit
  • tolle Aufmachung!

Bad

  • an manchen Stellen zu leicht
  • Die Grenze des guten Geschmacks wird zum Teil überschritten

Summary

Leisure Suit Larry vereint wirklich dreckigen Humor mit entsprechenden Rätseln und einer witzigen Story. Wir erkennen viele Parallelen zur „aktuellen Welt“ und finden es schön, wie weit die Entwickler gehen. Wir wurden durchweg gut unterhalten und hatten sehr viel Spaß. Es mag durchaus sein, dass für manche Zocker gerade die Sexistischen Handlungen störend sind, aber dann solltet ihr generell einen großen Bogen um Larry machen. Wir waren für den frischen Wind sehr dankbar und können euch dieses Abenteuer durchaus empfehlen!
7.9

Gut

Gameplay & Steuerung - 7.9
Grafik - 8.3
Sound - 7.5
Story & Inszenierung - 7.8
Spielspaß - 7.9