Lego DC Super-Villains Review

Reviews / Tests Action & Adventure Nintendo Switch PS4 Xbox One
7.9

Gut

In unserem nächsten Test geht es um Lego DC Super-Villains für unsere Konsolen Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch.
Bereits seit vielen Jahren dürfen sich Junge, sowie ältere Gamer über diverse Lego Ableger freuen. Von Harry Potter bis zu Herr der Ringe und Star Wars ist wirklich alles enthalten. Selbst das DC Universum hatte schon mehrere Titel von TT Games spendiert bekommen.
In unserem Test möchten wir klären, ob Lego DC Super-Villains neue Akzente setzt und ob das Spiel einfach gesagt überzeugen konnte.

Es ist Geil, Böse zu sein!

Eigentlich ist es schon ziemlich lange her, als Batman zuletzt das Lego Universum unsicher gemacht hatte. Das dürften bestimmt schon zehn Jahre mittlerweile sein.
Dieses Mal dürfen wir sogar mit den Bösewichten noch fiesere Übeltäter jagen. Wie der Titel es euch schon implizieren lässt, spielt ihr hier keine Superhelden, sondern Superschurken. Unter den prominenten Protagonisten befinden sich Catwomen, Harley Quinn, der Joker und Lex Luthor und natürlich noch viele bekannte, böse Gesichter.

Insgesamt dürft ihr euch auf 174 verschiedene Charaktere freuen. Das dürfte sogar die größte Auswahl an spielbaren Figuren überhaupt in einem Lego Abenteuer sein. Nun aber etwas zur Story. Warum stellen sich die Bösewichte nun auf die Seite der guten?
Die Justice League ist verschwunden und der Schutz der Erde wurde dem Justice Syndicate überlassen. Die Doppelgänger davon – Zwielichte Superhelden – sind unseren echten Bösewichten dabei nicht ganz geheuer, deshalb nehmen sie selbst die Jagd auf die Bösewichte auf.

Lego DC Super-Villains ist im Übrigen das erste Lego-Spiel, bei dem ihr während der Story einen eigenen, benutzerdefinierten Helden spielen dürft. Davor wurdet ihr immer gezwungen, einen prominenten Charakter zu steuern.
Wer also sehr kreativ ist, kann einen ganz speziellen und eigenen Superschurken mühelos und ohne Probleme erstellen. Ihr beginnt dabei mit dem Geschlecht und dem Aussehen, dürft dabei auch das Outfit bestimmen. Aber das wichtigste ist natürlich: Welche Superfähigkeiten soll euer Held haben? Wollt ihr mit Waffen ins Rennen gehen oder habt ihr spezielle Fertigkeiten im Sinn, die übermenschlich ist. Was ihr dabei für euren Helden auswählt, bleibt euch selbst überlassen. Auf unseren Konsolen Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch ist die Auswahl dabei sehr umfangreich und zufriedenstellend. Generell ist es eine schöne Abwechslung bei einem Lego-Spiel, einen eigenen Charakter durch die Story zu führen.
Später im Spielverlauf wird euer Held weitere Fertigkeiten erlernen. Diese sind aber auch nötig, damit ihr im Level weiter voranschreiten könnt. Viele Lego Game Experten wissen ja schließlich, dass bestimmte Klötze auch nur mit bestimmten Fähigkeiten zerstört werden können. Das war in der Vergangenheit schon so und hat sich jetzt auch nicht geändert. Deshalb wird während der Geschichte auch immer ein bekannter Superheld in eurer Gruppe sein, der unter Umständen für das Weiterkommen in einem Gebiet benötigt wird.

Typisch Lego – Bekanntes Gameplay

Wir sind davon überzeugt, dass viele Gamer schon zahlreiche Lego Titel gezockt haben. Sei es aus Interesse an der jeweiligen Film Umsetzung, oder einfach weil das Gameplay dieser Games einen gewissen Reiz hat.
In Lego DC Super-Villains allerdings gibt es (leider) keinen Fortschritt in Sachen Spielablauf. Die Frage ist halt immer, möchten wir mal etwas Neues ausprobieren oder gelingt die selbe Formel seit vielen Jahren auch dieses Mal wieder.
Wir hätten uns was Neues gewünscht! Ihr kämpft euch von Level zu Level, es gibt extrem viele Sammelsachen zu finden und wenn ihr mit der Story durch seid erkundet ihr die Missionen nochmal um bestimmte Bereiche mit Hilfe von speziellen und freigespielten Charakteren freizuschalten. Klar könnt ihr jetzt argumentieren, dass der Kern gleichbleiben soll, denn auch ein Fifa ändert sich nicht großartig.
Allerdings hat TT Games in der Vergangenheit schon einmal bewiesen, dass sie mehr aus den Lego Spielen herausholen können. Mehr Freiheiten, mehr Gameplay Abwechslung und mehr verschiedene Attacken, die auch Sinn machen würden die Mechanik schon deutlich aufbohren.
Eine Sache wäre aber für uns persönlich vom Feinsten gewesen: Warum kann man immer noch nicht online mit einander im Koop spielen? Es gibt sehr viele Menschen, Freunde und Kollegen da draußen, da eben nicht nahe beieinander wohnen. Gerne wären wir aber bereit das komplette Spiel in Koop zu bestreiten. Aber nein, TT Games zieht nach wie vor „nur“ einen lokalen Koop Modus vor, was wirklich sehr schade ist! Da muntert uns auch kein Share-Play auf, was es ja nur bei der Playstation 4 gibt.

Natürlich ist uns auch bewusst, dass gerade das junge Publikum angesprochen wird. Bitte habt aber Verständnis, dass die oben genannten Punkte bei uns Meckern auf hohem Niveau waren. Natürlich ist auch Lego DC Super-Villains gut gelungen und hat eine wichtige und witzige gemachte Story. Gleichzeitig haben eben nur die Lego Spiele den einen gewissen Charme, den man immer wieder erleben möchte – Auch, wenn wir das Gameplay schon gefühlt 1000 Mal erlebt haben.

Technisch reiht sich der Lego Ableger zu den anderen Umsetzungen der aktuellen Konsolen Generation ein. Die Umgebungen und Klötzchen sind sehr bunt und lieb gestaltet und laden alleine deshalb schon zum Zocken ein. Der Sound ist wie immer erstklassig und der Umfang beschäftigt durchaus sehr lange, möchte man wirklich alles freischalten und Sammeln.

Good

  • deutsch synchronisiert
  • Eigener Super Schurke kann erstellt werden
  • Spaßiges Gameplay - wie immer

Bad

  • noch immer kein Online-Koop
  • TT Games traut sich nichts neues

Summary

Lego DC Super-Villains ist wie gewohnt ein sehr nettes und vor allem witzig gemachtes Lego Spiel! Fans der DC Schurken (oder Helden?) sollten zugreifen, egal wie alt ihr seid! Auch Fans der Lego Games allgemein werden wieder auf ihre Kosten kommen. Dennoch bietet dieser Ableger erneut nichts neues und einen Online Koop Modus vermissen wir nach wie vor. Der Reiz liegt hier wirklich bei den Bösewichten. Zudem ist dieses Lego Spiel im Gegensatz zu den „Unglaublichen“ wieder ein gutes Game geworden!
7.9

Gut

Gameplay & Steuerung - 7.5
Grafik - 7.9
Sound - 7.9
Story & Inszenierung - 8
Spielspaß - 8