Kirby Star Allies im Test

Nintendo Switch Reviews

Mit Kirby Star Allies ist die beliebte rosa Kugel von Nintendo wieder zurück. Bereits im Vorfeld konnten sich Zocker der Nintendo Switch Konsole mit einer Demoversion „schlau“ zocken. Um allerdings das Spiel ordentlich bewerten zu können, haben wir natürlich die Vollversion für euch durchgespielt.
Unser Test wird klären, ob Kirby Star Allies überzeugen kann und ein Pflichtkauf für Nintendos mobiler Konsole ist.

Kirby Star Allies

Es ist kein Geheimnis, dass Kirby etwas hinter Mario und Link angestellt ist. Dennoch ist unser rosa Freund extrem beliebt und es ist schon mit anzusehen, dass Nintendo wieder ein entsprechendes Abenteuer für uns parat hält.
Dabei ist die Story natürlich überhaupt nicht relevant für das Spiel. Für die Vollständigkeit aber erläutern wir sie dennoch! In den doch so friedlichen Dreamland werden eines Tages schwarz schimmernde Herzen abgefeuert, welche alle Lebewesen in böse Gegner verwandeln. Auch unser Freund Kirby wird von einem solchen Herz getroffen.
Allerdings ist der Effekt hier genau umgekehrt: Er kann als einziger durch dieses Herz andere Bösewichte zu guten Kreaturen machen und als Freunde quasi rekrutieren.
Zu Beginn wird die Geschichte übrigens in einer schönen Sequenz dargestellt, was aber leider später nicht mehr der Fall ist. Das hätte die Story dann doch etwas mehr aufgewertet. So bleibt das ganze halt einfach nur „rudimentär“.

Ein Kirby Spiel durch und durch!

Wer damals schon Kirbyspiele gezockt hat, der fühlt sich auch bei diesem Abenteuer direkt wieder wohl. Ihr hüpft von links nach rechts durch die Welten, könnt eure Gegner einsaugen und ihre Fähigkeiten kopieren.
Dadurch könnt ihr beispielsweise Feuer spucken, Netze verschießen (als Spinnenkopie) und noch viele andere Talente ausnutzen. Kennt und schätzt man eben an Kirby!
Das besondere an Kirby Star Allies ist eben, dass ihr mit Herzen auf eure Gegner schießen und diese rekrutieren könnt. Direkt danach dackeln sie euch fleißig hinterher und helfen euch bei den bevorstehenden Kämpfen. Das Problem dabei aber ist, dass das Spiel dadurch wirklich extrem einfach wird.
Nintendo kann das eigentlich viel besser. Es mag zwar durchaus sein, dass man hier vor allem jüngere Generationen ansprechen möchte, aber was ist mit uns alten Hasen der ersten Stunde? Wir spielen immer noch gerne Kirby und andere Spiele von Nintendo. Warum muss es denn gleich so derart einfach sein? Keine fünf Stunden und wir garantieren euch, dass ihr das Spiel durchgespielt habt.
Würde es bei der Nintendo Switch Konsole wenigstens ein paar interessante Achievements zum Sammeln gehen, wäre ein erneutes Spielen vielleicht noch motivierend gewesen. Da zieht auch das Argument „Aber es ist primär für Kinder“ nicht, denn auch andere Spiele haben einen deutlich größeren Umfang. Schade! Die Ideen die Nintendo in Kirby Star Allies eingebaut hat, sind nämlich wirklich grandios und kreativ. Es gibt zahlreiche Rätsel, die ihr mit euren neuen Freunden bewältigen müsst. Einfach mehr davon und etwas knackiger und es wäre ein Hit gewesen!

Bisschen runter vom Gas!

Um die doch relativ große Welle wieder etwas zu stabilisieren gibt es aber auch gute Nachrichten. Der Story Modus mag zwar sehr kurz sein, aber Nintendo hat doch noch das ein oder andere für euch eingebaut.
Es gibt ein paar Minispiele wie beispielsweise das Holz-Hacken. Aber auch Highscore Modi in dem ihr in einer bestimmten Zeit die Level abschließen müsst können den ein oder anderen Spieler motivieren.
Technisch ist Kirby extrem bunt geraten. Allerdings passt das wunderbar zum Konzept und es sieht auch wirklich sehr schön und lebendig aus. Nintendo hat eben diesen knuffigen Style inne und dieser kommt bei Kirby Star Allies voll zur Geltung! Die Musikuntermalung ist ebenfalls eine Klasse für sich und macht einen sehr guten Eindruck!

Fazit

Kirby Star Allies ist wesentlich ein sehr knuffiges Spiel, welches aber leider dann doch etwas zu einfach geworden ist. Der Ansatz der Rätsel und Mechaniken im Abenteuer sind durchaus sehr kreativ! Warum hat Nintendo nicht einfach mehr eingebaut!
Zwar sind auch Minispiele nach Storyabschluss verfügbar, aber leider ist das immer noch zu wenig. Davon aber abgesehen ist Kirby Star Allies sehr gelungen! Es macht Spaß, sieht putzig aus und mit Freunden ist das ganze natürlich auch seht witzig. Nur aktuell 60 Euro für diesen Titel finden wir etwas happig!

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*