Halle Anschlag – Gaming Szene Mitschuld

News

Wieder einmal sind die Gamer Schuld – der Halle Anschlag verdeutlicht laut Politiker wieder einmal, dass unsere Szene gefährlich und rechts ist. Nachdem wir schon einmal über Donald Trump und dessen Meinung gepostet haben, müssen wir hier auch etwas loswerden!

Halle Anschlag – Seehofer fragt sich wie rechts wir sind!

Zunächst einmal möchten wir ganz klar und deutlich ausdrücken, das wir diese schreckliche Tat bis auf das letzte verabscheuen und distanzieren uns auch als Gamer ganz stark, von diesem Terror und von dem Täter. Es ist einfach abscheulich!

Nun werden unsere Politiker wie auch Horst Seehofer wieder laut. Dieser fragt sich doch tatsächlich, wie rechts die Gamer-Szene sei. Man müsse die Gamer Szene mehr in den Fokus rücken und beobachten, was aber auf Proteste stoßt. So erklärt Seehofer:

„Das Problem ist sehr hoch. Viele von den Tätern oder den potenziellen Tätern kommen aus der Gamerszene.“

Ja, der Täter hat alles live in Twitch übertragen und benutzte Worte, die Gamer auch benutzen. Ist das euer Ernst? Das kann doch nicht wahr sein, dass jeder Terror, jede Aggression und jeder rechtsextreme Hintergrund die Schuld der Gaming Industrie ist. Wie ist denn eure Meinung dazu, das würden wir gerne sammeln und aufarbeiten. Uns interessiert eure Meinung! Der Halle Anschlag war ohne Frage grausam und völlig Feige und Ekelhaft. Wir möchten damit nicht in Verbindung gebracht werden und finden die Aussage von den Politikern nach wie vor bodenlos und frech!

Hat Horst Seehofer recht? Sind “Killerspiele” Schuld, dass sich manche Personen radikalisieren? Müssen wir etwas ändern? Sind die Chats der Gameclients Schuld? Ist es die Gewalt in den Spielen? Wie sieht ihr das ganze bei Filmen? Wir sind wirklich gespannt.

Quelle 

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*