GTA V – Wo sind die Story-DLCs geblieben?

News

Das Beste an der GTA-Serie war für mich und viele andere Fans seit jeher der Singleplayer-Teil mit seinen unzähligen witzigen Missionen, einer filmreifen Story, verrückten Charakteren und einer riesigen, freien Spielwelt. Das Singleplayer-Erlebnis hat GTA schon immer ausgemacht. Klar, denn vor GTA IV gab es nicht mal einen Multiplayer-Modus.

Mit GTA V änderte sich dann alles. Rockstar lieferte zwar wieder einen phänomenalen Singleplayer-Titel ab, doch gleichzeitig wurde GTA Online ins Leben gerufen. Fortan konzentrierte sich Rockstar nur noch auf GTA Online, und die zunächst versprochenen Story-DLCs für den Singleplayer blieben bis heute aus. Dabei hatte Rockstar damals mit den beiden beliebten Story-Erweiterungen zu GTA IV eindrucksvoll bewiesen, dass das Studio es draufhat.

Game Informer hat nun ein längeres Interview mit Imran Sarwar von Rockstar veröffentlicht, und dort wird auch zu den fehlenden Story-DLCs Stellung bezogen:

“Es war keine bewusste Entscheidung, sondern es hat sich einfach so entwickelt. Der Singleplayer-Teil von GTA V war extrem umfangreich und in sich geschlossen. Es waren drei Spiele in einem. Die Entwicklung der Next Gen-Versionen dauerte nochmal ein Jahr. GTA Online hatte viel Pontenzial, aber dieses Potenzial mussten wir erst mal entdecken, und das kostete viele Ressourcen. Und dann war da noch die Entwicklung von Red Dead Redemption 2. Aus diesen Gründen waren wir der Meinung, dass Singleplayer-Erweiterungen für GTA V weder möglich noch nötig waren. In zukünftigen Spielen kann das aber wieder anders sein.”

Für all diejenigen, die GTA grundsätzlich nur wegen des Singleplayer-Modus spielen, wird das keine befriedigende Erklärung sein. Denn letztes Jahr wurde bekannt, dass Rockstar allein durch Mikrotransaktionen in GTA Online 500 Millionen Dollar verdient hatte. Und diese Zahl wird nur gestiegen sein. Es liegt also nahe, dass GTA Online für Rockstar einfach viel profitabler ist als Singleplayer-DLCs es je sein könnten. Ein besorgniserregender Trend, der sich in Red Dead Redemption 2 hoffentlich nicht fortsetzt.

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

1 Comment

  1. Wurde letztens bekannt gegeben, dass es keine mehr geben wird.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*