GTA 6 und weitere Titel schneller Entwickeln?

Action & Adventure News PS4 Xbox One

Take Two hat sich erst kürzlich nicht so begeistert darüber ausgesprochen, dass die neuen Konsolen auch abwärtskompatibel sein werden. Der Grund ist auch einleuchtend: Während beispielsweise GTA 5 für PS3 und PS4 erschien, ist auch der Umsatz entsprechend höher. Dies könnte für zukünftige Titel nicht so lohnend sein. Sei es drum. Rockstar Games ist dafür bekannt sich viel Zeit für die Spiele zu lassen. Das Ergebnis stimmt am Ende dafür aber auch immer!
Der Mutterkonzern Take Two ist damit aber nicht so glücklich. Laut Zelnick sollten die Kult Entwickler lieber in kürzeren Zyklen entwickeln und die Games schneller auf den Markt bringen. Es soll dabei auch kein Problem sein, wenn es weniger Content zum Release gäbe, denn den könnte man ja ohne Probleme nachreichen. Aus unserer Sicht eine ganz schön gewagte Aussage. Schließlich steht Rockstar Games für Qualität. Natürlich würden wir uns freuen, wenn die Kult-Schmiede die Spiele schneller auf den Markt bringt. Aber dann verlieren die Games vielleicht an Qualität und das wollen wir alle nicht. Wie ist eure Meinung dazu?

Im Übrigen wird GTA 6 nach wie vor für 2020 bzw. 2021 erwartet – wohl aber für die nächste Konsolen Generation.

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*