fbpx

Gamescom – Unser erster Tag

Action & Adventure Featured Genre News Nintendo Switch PS4 Xbox One

Heute startete auch für uns die Gamescom 2019 in Köln und wir konnten viele verschiedene Impressionen von interessanten Games und Entwickler sammeln. Die PS4, Xbox One und Nintendo Switch dürfen sich alle auf vielseitige Spiele freuen, die uns noch sehr lange beschäftigen werden. In diesem Artikel möchten wir euch sehr gerne von unserem ersten Tag berichten. Außerdem geben wir euch schon erste Einblicke auf das was uns in naher Zukunft für unsere Konsolen erwartet. Seid gespannt, denn abseits der großen Blockbuster gibt es einige Perlen, die ihr ausprobieren solltet!

Party Spiel für die Swtich als Auftakt

Als wir Mittag bei der Gamescom in Köln angekommen sind, haben wir erst einmal die Hallen ohne Termine unsicher gemacht. Direkt als Start durften wir ein Indie Game für Nintendo Switch anspielen. Das Partygame versprühte einen hohen Spaßfaktor durch eine simple Spielidee: Eure Aufgabe ist es, verschiedene Häuser aufeinander zu stapeln. Dies geschieht abwechselnd mit bis zu acht Spielern. Ziel ist es, diese möglichst genau und eben zu übereinander zu platzieren. Nach und nach entsteht dabei ein Turm, der unter Umständen ganz schön hoch und wackelig werden kann. Es kommt eben drauf an, wie geschickt ihr alles nacheinander platziert. Jedes absetzen eines Hauses erfolgt dabei abwechselnd von Spieler zu Spieler. Wenn ihr kooperativ spielt, müsst ihr möglichst viele Häuser platzieren und sehr hochkommen. Spielt ihr allerdings gegeneinander, versucht ihr eure Mitspieler das setzen schwer zu machen (zum Beispiel mit fiesen Items). Das klingt irgendwie alles verrückt und sicherlich auch für euch nicht leicht vorstellbar, aber wir können euch garantieren, dass hier ein witziges Party Spiel für die Nintendo Switch kommen wird.

Nachdem wir auf der Switch zu dritt gezockt haben, sind wir alle große Hallen abgelaufen und haben für euch ein paar Eindrücke auf Instagram und Facebook zusammengestellt.

Uns ist kurz darauf der Euro Truck Simulator 2 aufgefallen. Leider ist eine Umsetzung für Konsolen derzeit nicht geplant, aber die Maschine selbst war wirklich spannend! Seht euch am Besten das Video selbst dazu an:

Übrigens: Diese Simulationsmaschine kostet laut Nachfrage so viel wie ein echter Mittelklasse Wagen. Wer also Interesse hat, darf gerne zugreifen!

Bevor wir zu unseren Terminen gegangen sind, durften wir noch die Autogrammstunde von Hideo Kojima live miterleben. Der Andrang war entsprechend groß und unser Zeitdruck hat es leider nicht zugelassen, selbst eines zu holen. Wir konnten aber hautnah spüren, wie glücklich die Gamer waren ihn zu treffen. Auch wir hätten sehr gerne ein Autogramm bekommen.

Aufbau Simulation und „echte“ Simulation

Nachdem wir uns mit Videos und Fotos diverser Austeller eingedeckt haben, haben wir unsere ersten Termine wahrgenommen. Wir durften uns Tropico 6 und XX von Kalypso ansehen. Hierfür werden wir euch in kürze noch einen gesonderten Artikel liefern. Eines aber schon mal vorab: Das Straßenbau System in Tropico 6 wurde gegenüber dem Vorgänger deutlich verbessert. Wer sich noch an Tropico 5 für die PS4 bzw. Xbox One erinnert, der weiß direkt von was wir gerade sprechen!

Der Termin bei Astragon war ebenfalls sehr spaßig für uns. Wir haben Asterix und Obelix XXL3 und den Bus Simulator angespielt. Gerade bei Asterix gibt es gegenüber dem Vorgänger einige Änderungen, die wir euch nicht vorenthalten möchten!
Spannend wir später auch der Test zum Bus Simulator (PS4), denn Astragon hatte leider kein Lenkrad als Hardware parat. Denn wir können uns sehr gut vorstellen, dass mit der entsprechenden Peripherie diese Simulation spaßig werden kann!

Indie Games rocken!

Da wir heute mit Terminen noch nicht so übersäht waren, haben wir danach die Zeit nochmal genutzt, um interessante Indie Games anzutesten. Gerade die Nintendo Switch blüht hier richtig auf, da viele Entwickler kreative Ideen umsetzen. Uns hat besonders ein Jump´n Run von einem Indie Entwickler sehr gut gefallen. Super Mario und Donkey Kong dürfen sich wirklich warm anziehen. Das Spiel ist flott, knackig, sieht gut aus und macht enorm viel Spaß!

Besonders hängengeblieben ist ein spezieller Titel, der unscheinbar wirkt (Wir berichten noch davon). Das Setting wirkt wie aus dem Film Noire und versprüht eine sehr spezielle Atmosphäre. Die Geschichte wird in einem Comic Buch vorangetrieben, in der ihr der Hauptdarsteller seid. Vom Genre her handelt es sich hier um einen Sidescroller mit Sprung- und Meucheleinlagen. Es bleibt freilich abzuwarten, wie das fertige Produkt wirkt. Aber im das was uns hier gezeigt wurde, macht Bock auf mehr!

Heute war erst der Auftakt, aber wir möchten in den nächsten Tagen noch wesentlich mehr sehen! Abgesehen von unseren Terminen sind uns noch Games aufgefallen, die nur warten ausprobiert zu werden. Erinnert ihr euch an die gute Arcade-Kampf Zeit ala Street of Rage oder Turtles zurück? Auch hier haben Indie-Entwickler interessante Konzepte vorgestellt, die wir hoffentlich in den nächsten Tagen selbst ausprobieren können.
Am Mittwoch freuen wir uns aber auf Borderlands 3 (präsentation erfolgte nicht am Dienstag hingegen unserer Annahme), Death Stranding und sämtliche Spiele von Bandai Namco. Mal sehen, was uns erwarten wird.

Wir werden anschließend so schnell wie möglich nochmal entsprechende Eindrücke zu allen Spielen niederschreiben! Freut euch auf eine geballte Ladung Infos für unsere Nintendo Switch, PS4 und Xbox One.

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*