fbpx

E3 2017: Alle Trailer von Bethesdas Pressekonferenz

News PS4 Xbox One

Nach Microsoft durfte Bethesda ran und präsentierte auf der diesjährigen Electronic Entertainment Expo (kurz: E3) die kommenden Spiele. Auf The Elder Scrolls 6 werden wir leider wohl noch einige Jahre warten müssen, aber es gibt schlimmeres. Immerhin hatte man einige überraschende Neuankündigungen parat.

Erst einmal natürlich – weil wir gerade kurz die Sprache davon hatten – Skyrim, das noch immer irgendwann für die Nintendo Switch erscheinen soll / wird und diesmal sogar exklusives, von The Legend of Zelda inspiriertes Loot haben wird. Feine Sache für alle Fans und diejenigen, die den Titel trotz seines hohen Alters noch nicht gespielt haben.

https://www.youtube.com/watch?v=H9V3zA_kQNc

 

Zu den Neuankündigungen gehörten dann das seit geraumer Zeit in Form von Gerüchten durchs Internet zirkulierende Wolfenstein II: The New Colossus, das nicht nur richtig gut aussieht, sondern wieder einmal mit schwarzem Humor gespickt die Geschichte umschreibt. Jetzt ist es endlich angekündigt und hat auch gleich einen Releasetermin bekommen. Bereits am 27. Oktober gehts los.

 

Ein wenig überraschender kam da die Ankündigung von The Evil Within 2, das wieder unter den wachsamen Augen von Shinji Mikami entsteht und hoffentlich die Fehler des ersten Teils ausbügeln und nicht wiederholen wird. Sebastian Castellanos kehrt als Protagonist zurück und darf sich wieder mit zahlreichen verstörenden Wesen und den eigenen Abgründen herumschlagen. Auch hier erfolgt der Release recht zeitnah zur Ankündigung, nämlich am 13. Oktober diesen Jahres.

 

Die virtuelle Realität wurde ebenfalls nicht totgeschwiegen. Zumindest nicht von Bethesda, die immerhin zwei Titeln in der Pipeline haben. Eines klingt dabei besser als das andere, wird allerdings nach aktuellem Stand lediglich für das HTC Vive erscheinen. Das andere ist dafür reichlich blutig, düster und mutmaßlich so schnell, dass wir uns sehr darauf freuen.

Für alle, die es noch nicht wissen: Fallout 4 VR kommt, umfasst das komplette Spiel und wird gewiss atemberaubend. Zumindest wenn man einen potenten PC und das erwähnte VR Headset von HTC sein eigen nennt. PS VR-Besitzer schauen aktuell in die Röhre.

Dafür bekommen diese allerdings Doom VFR ( Das F steht wohl für ein bekanntes Schimpfwort) spendiert. Schnell, blutig und düster – wie bereits erwähnt:

 

Und damit kommen wir zur für mich größten und schönsten E3-Überraschung bisher: Die Arkane Studios haben auf Bethesdas Pressekonferenz ein Spin-Off oder vielmehr eine Standalone Erweiterung zu Dishonored 2 angekündigt. Dishonored: Der Tod des Outsiders heißt das Teil, das bereits am 15. September veröffentlicht wird. Ich freue mich wie ein Schnitzel auf das heiße Öl und zähle die Stunden.

 

Und jetzt mal abwarten, was die kommenden Pressekonferenzen (allen voran Sonys) noch bringen werden. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Wen es interessiert, der findet folgend noch die restlichen zwei Trailer der Spiele, die es wohl nur auf den PC schaffen werden:

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*