Das Jahr neigt sich jetzt dem Ende zu und wir möchten gerne mit euch die Besten Games 2018 nochmal besprechen.
Natürlich sind die Geschmäcker sehr unterschiedlich, aber wir haben für uns einfach mal die besten Perlen rausgepickt und berichten euch darüber. Vielleicht ist ja noch etwas dabei, was wir komplett übersehen haben. Gerne dürft ihr das als Kommentar veröffentlichen.
In diesem Artikel unterschieden wir nicht zwischen Nintendo Switch, Playstation 4 und Xbox One. Wir haben alles in einem Topf geschmissen. Lest in diesem Artikel was uns im Jahr 2018 am besten gefallen hat! Dabei werdet ihr feststellen, dass die Liste gar nicht so lange ist.

Secret of Mana

Als wir das erste Mal gehört haben, dass Square Enix Secret of Mana nochmal neu für die Playstation 4 und PS Vita veröffentlichen würde, ist bei uns sozusagen der Punk abgegangen. Gamer, die nicht aus den 90er stammen werden das vielleicht nicht verstehen, aber dieses grandiose Rollenspiel ist eines der Besten überhaupt und auch heute noch extrem beliebt. Es mag durchaus sein, dass das Remake hier und da ein paar Kanten hat und ich finde es selbst sehr schade, dass ein Koop Modus beispielsweise Online nicht möglich ist, aber verdammt nochmal es handelt sich um Secret of Mana! Jeder der nur einen Funken Ahnung von Rollenspiele und guten Perlen hat muss diese Umsetzung auch supporten. Vielleicht bekommen wir dadurch mehr Klassiker wieder vor Gesicht (zum Beispiel Secret of Evermore).

Wir sind sehr dankbar über das Remake. Der Soundtrack von damals überzeugt auch heute noch und wir finden es auch sehr interessant, dass wahlweise auch die neuaufgelegte Musik gehört werden kann. Für uns war das der perfekte Start ins neue Jahr, denn bereits im Februar dieses Jahres wurde Secret of Mana für die Playstation 4 und Playstation Vita veröffentlicht.

Ni No Kuni 2

Ni No Kuni 2 musste einfach ein Meisterwerk werden. Schon der erste Teil für die Playstation 3 war so detailverliebt und mit einer wirklich netten und spannenden Story versehen. Das Entwicklerstudio dahinter machte mit der magischen Anime Grafik und der sehr guten Musik alles richtig. Natürlich stimmt auch das Gameplay und die Möglichkeiten im Spiel. Auch hier fällt es uns wieder sehr schwer, richtige Worte für das Abenteuer zu finden.
Im Grunde müsst ihr nicht mal den ersten Teil angezockt haben. Die Story ist eigenständig, wobei es natürlich Vorteile hat und nicht schaden kann, den Vorgänger vorher durchzuspielen.
Es wurden sehr viele neue Inhalte eingebaut. Wirklich schade ist eigentlich nur, dass die Story nicht mehr so stark zwischen der „realen“ und der „zauberhaften“ Welt hin und herwechselt wie es noch beim ersten Teil war. Dennoch ist Ni No Kuni 2 absolut empfehlenswert und ebenfalls ein grandioses Rollenspiel.

A Way Out

Als A Way Out für die Playstation 4 und Xbox One erschienen ist, waren wir zunächst skeptisch. Kann das Koop Game wirklich überzeugen? Material oder gar Gameplay wurden relativ spät gezeigt und das ist meist ein Zeichen für ein schlechtes Spiel.
A Way Out ist ausschließlich im lokalen bzw. im Online Koop spielbar. Wer also sehr gerne mit seinen Freunden zockt, der sollte dieses Game unbedingt zocken. Dadurch, dass es nur für den Kooperativen Einsatz ausgelegt ist, sind die Mechaniken gut umgesetzt! Das Gameplay ist zwar sehr einfach umgesetzt worden und auch der Spielverlauf ist sehr linear, aber dennoch hatten wir von Anfang bis Ende eine Menge Vergnügen mit diesem Game. Es sind auch viele verschiedene Elemente enthalten. Ihr müsst schleichen, kämpfen, schießen und hier und da kleine „Rätsel“ lösen. Selbst die Story zum Spiel ist ganz besonders gut gelungen und hält durchaus Überraschungen bereit. Auch dieses Game solltet ihr euch auf keinem Fall entgehen lassen.

God of War

In der Vergangenheit haben wir eigentlich keinen einzigen God of War Teil durchgespielt. Mit der Neuausrichtung der Serie haben die Entwickler genau unseren Nerv getroffen. Zusätzlich sind wir der Meinung, dass bekannte Gameplay Inhalte aus den Vorgängern nach wie vor noch enthalten sind und der Spielspaß gerade für God of War Fans auf keinem Fall vernichtet wurde. Die Story wird durchgehend sehr schön erzählt und gerade die Beziehung zwischen Vater und Sohn wird mit entsprechenden Dialogen intensiv dargestellt. Die Rätsel sind nicht zu schwer, aber manche haben uns dann doch ein bisschen Zeit gekostet.
Unterm Strich gibt es in God of War sehr viel zu sehen und zu tun. Die Abwechslung ist gegeben und das schnelle aber intuitive Kampfsystem macht God of War zu einem der besten Titel überhaupt!

Spiderman

Mit der Veröffentlichung von Spiderman für die Playstation 4 wussten wir bereits, dass es ein Hit werden musste. Gerade Filmumsetzungen und Comic Games müssen meist unter schlechter Qualität leiden.
Hier ist das aber ganz anders! Das Kampfsystem ist genial (bedient sich wohl oder übel ein bisschen an Batman) und auch die Story ist spannend und gut inszeniert. Es macht einfach tierisch viel Spaß sich als Spidey von Haus zu Haus zu hangeln und dabei neue Verbrechen zu bekämpfen. Das Open-World Abenteuer dürfen wir natürlich mit einem GTA vergleichen, aber das hat das Game auch gar nicht nötig. Es gibt genügend zu tun, es gibt genügend zu sehen. Alleine schon, dass wir uns als Spiderman fühlen dürfen ist schon Grund genug, das Game einmal näher zu beleuchten!

8 Bit Armies

8 Bit Armies hat es unserer Meinung nach nicht einfach. Gefühlt spielt es wohl keiner, oder die meisten haben es schon via Steam auf dem Computer gezockt.
8 Bit Armies bedient sich vom Spielprinzip her sehr stark an der Command and Conquer Serie. Wir sind sehr froh, dass sich endlich wieder Entwickler an dieses klassische Strategie Genre heranwagen und noch dazu das Game für die Konsolen veröffentlichen. Leider ist das Spiel kein sehr großer Wurf geworden, aber dennoch gehört es für uns zu einen der interessantesten Titel im Jahr 2018, weil es sich davon abgesehen auch von der Masse abhebt. Schön wäre gewesen, wenn die Entwickler einfach viel mehr Gebäude und Einheiten integriert hätten. Der Soundtrack von Frank Klepacki (Command and Conquer) ist hervorragend, selbst die Grafik ist für uns dank Retro Optik sehr gut geworden. Das Gameplay funktioniert auch sehr gut, aber es ist einfach zu wenig Inhalt. Einen Pluspunkt gibt es aber noch zu diesem Spiel: Es gibt einen Koop Modus.

Tomb Raider

Dieses Jahr bildet der Tomb Raider Ableger für die Playstation 4 und Xbox One den Abschluss der Trilogie. Dabei nimmt die Story nochmal ordentlich an Fahrt auf, aber auch der Grusel Faktor kommt in diesem Teil nochmal sehr stark zur Geltung.
Der Mix aus Rätsel, Action und Story ist besonders gut gelungen und auch technisch haben sich die Entwickler wirklich Mühe gegeben. Das Spiel sieht einfach super aus. Gerade der Gänsehaut Faktor war sehr hoch und stimmt uns sehr positiv. Allerdings solltet ihr vorher die anderen Teile gezockt haben, bevor ihr euch an den letzten Teil wagt. Sonst dürfte es schwer werden, die Story komplett nachvollziehen zu können.

Red Dead Redemption 2

Eigentlich müssen wir dazu nicht viel sagen, oder? RdR 2 ist von Rockstar Games. Rockstar Games macht nur extrem gute Spiele. Was bitte wollt ihr noch hören. Wir glauben nicht, dass wir Worte dazu fassen können. Aber gut, wir probieren es: Red Dead Redemption 2 ist riesig, bietet an jeder Ecke was und alles passt sich euch dynamisch an. Die Western Welt wurde nahezu perfekt umgesetzt und wird in einem umfangreichen Single- sowie Multiplayer Modus präsentiert. Jedes noch so kleinste Detail wirkt als wäre es von einem Gott erschaffen! Perfekt! Einfach nur Perfekt!

Pokemon für die Nintendo Switch

Pokemon Lets Go Evoli und Lets Go Pikachu sind Neuauflagen der Gelben Edition und wecken für uns alte Zocker nochmal Nostalgie Gefühle. Kanto wurde wunderschön gepusht und sieht hervorragend aus. Das Gameplay ist zwar sehr stark vereinfachst, aber dennoch macht es tierisch viel Spaß die Welt nochmal im neuen Gewand zu sehen und seine Pokemon zu trainieren.
Schöner wäre halt noch gewesen, wenn es in jeder Edition exklusive Pokemon zu fangen gibt und der Reiz des Sammelns nochmal stärker in den Vordergrund gesetzt wäre.
Auch die Kämpfe dürften etwas härter sein und vor allem das Fangen der Monster sollte „mehr“ sein als nur den Ball zu werfen. Hört sich hart an, aber unterm Strich gehört diese Pokemon Umsetzung zu einen der Besten Spiele 2018.

Fazit

Wie ihr seht ist das nur eine sehr kleine Auswahl. Natürlich ist das Ganze auch nach unserem Geschmack. Wir sind uns sicher, dass ihr möglicherweise ganz andere Lieblinge habt. Wir haben aber bewusst auf Battlefield 5 oder Assassins Creed verzichtet. Natürlich haben wir die Games sogar bis zum Erbrechen gezockt, aber das sind eben Titel die irgendwie immer gleich sind. Selbst ein Fifa brauchen wir nicht Listen, das gehört irgendwie zur Standardausrichtung von Sport Fans – warum also sollten wir diese Titel als die Besten im Jahr 2018 küren? Tolle Games, wirklich. Aber mehr halte eben auch nicht!

 

 

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*