Diablo 4 – Erster Charakter bekannt

Diablo 4 wird in wenigen Tagen auf der Blizzcon enthüllt, soviel dürfte feststehen. Offiziell wurde das von Blizzard noch nicht bestätigt, aber es kommen immer mehr Fakten ans Tageslicht.

Diablo 4 Charakter

Zunächst wurde die Existenz und die wahrscheinliche Ankündigung letzte Woche schon angedeutet. Es sind Infos über ein Artbook geleaked worden, die auch Inhalte aus Diablo 4 enthalten.
Nach der herben PR Klatsche vom letzten Jahr steht Blizzard ohnehin unter Druck! Die neuen Informationen handeln von einem neuen Charakter, der wohl in Diablo 3 enthalten sein wird.
Ein Twitter Benutzer hat nun einen Auszug aus diesem Artbook gefunden, in dem Lilith, die Königin von Sucubbi  erwähnt wird. Bei ihr handelt es sich wohl um eine Neuinterpretation ihrer Form, die weiter hinten im Buch beschrieben wird – aber das können wir ja noch nicht sehen.

Leider stehen hier noch keine Infos zu Diablo 4 selbst. Die Meldung ist aber dennoch interessant, denn sie untermauert die Gerüchte über den potenziellen Nachfolger des Spiels!  Hier seht selbst:

Übrigens haben wir in anderen Kreisen gehört, dass Diablo 4 sich gegnüber dem dritten Teil komplett anders spielen lassen soll. Es könnte also sein, dass wir Diablo nicht mehr wie in gewohnten Tagen spielen können, sondern dass Blizzard vielleicht die Art und Weise komplett umgebaut hat. Dies sind aber sehr hartnäckige Gerüchte – Quellen gibt es dazu keine!

Es sind ohnehin nur noch wenige Tage bis zur Ankündigung. Das können wir bestimmt auch noch abwarten. Aber wir freuen uns schon riesig und sind gespannt, was Blizzard uns zu zeigen hat.

Quelle

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*