Death Stranding Tipps

Death Stranding ist seit gestern endlich erhältlich und wir möchten euch für den Start einige Death Stranding Tipps geben, die euch eventuell das Leben etwas erleichtern. Denn das Spiel ist schon sehr speziell und könnte manche Gamer gerade zu Beginn sehr abschrecken – was aber natürlich Schade wäre. Lest hier unseren kurzen Tipps, damit ihr Death Stranding auch wirklich genießen könnt.

Unsere Tipps für euch zu Death Stranding

Zunächst einmal solltet ihr dafür sorgen, dass ihr Death Stranding immer Online spielt. Dies hat einen ganz entscheidenden Vorteil: Damit könnt ihr euch viel Zeit und Laufwege sparen, denn andere Spieler können für euch Hilfsmittel bereitstellen. Diese Ersparnisse sind wirklich enorm!
Zudem kommt der Faktor dazu, dass das Game dadurch auch voll ausgeschöpft wird. Auch Abkürzungen und Tipps der Gamer sind hier ersichtlich. Glaubt uns, wenn wir sagen, dass es unbedingt empfehlenswert ist.
Übrigens: Der Online Modus funktioniert auch ohne PS-Plus Mitgliedschaft.

Achtet immer darauf, dass euer Gepäck nicht zu voll ist. Das kann euch das Fortschreiten in diesem Game enorm erschweren und es kann sogar sehr nervig werden. Zudem solltet ihr auch immer neue Schuhe dabeihaben. Sind die Sohlen einmal durchgelaufen, kann das hinterher sehr unangenehm werden. Das werdet ihr dann in Sachen Steuerung und weiterkommen deutlich spüren!
Zudem solltet ihr einen Blick darauf haben, dass ihr die Fracht automatisch verteilen lässt. Ohne zu groß auf das Game einzugehen: Wenn die Fracht ungünstig verteilt ist, kommt Sam damit leicht ins Schleudern.
Die Steuerung im Spiel ist ohnehin schon gewöhnungsbedürftig! Lasst die Arbeit Death Stranding selbst machen und eure Fracht automatisch anlegen!

Death Stranding ist kein Open-World Spiel wie beispielsweise Days Gone. Die Ziele werden nicht per Navigation angezeigt! Ihr müsst vor einer Reise den Weg auf der Karte genaustens studieren und selbst festlegen. Achtet darauf, dass ihr Steilwände meidet und euch an flachen Wegen hält.
Wird es denn eine Schnellreise geben? Die Antwort ist: Wohl eher nicht. Das Spiel lebt von den Touren und dem Liefern der Fracht. Böse Zungen behaupten ja, das Game wäre ein DHL Simulator.
Dennoch würde eine Schnellreise das Spielprinzip kaputt machen.
Es gibt eine kleine Alternative, die euch erlaubt zwischen privaten Räumen hin und her zu teleportieren. Allerdings dürft ihr dann keine Fracht mitnehmen.

Der nächste Tipp ist eigentlich so einfach, dennoch erwähnen wir ihn: Speichert regelmäßig! Die Speicherpunkte im Spiel sind sehr weit auseinandergesetzt. Meist zu Beginn und am Ende einer Mission. Also spart euch unnötige Zeit und speichert so oft es geht!

Wir werden euch in kürze einen entsprechenden Test zum Spiel liefern. Wir werden das Spiel ehrlich und offen testen und euch eine entsprechende Meinung zu Death Stranding liefern!

Blog

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

1 Comment

  1. Eins der besten games für die PS4, aufjedenfall lohnt es sich!

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*