Command and Conquer Remastered – Kommt eine PS4 und Xbox One Version?

Nun hat auch EA offizielle Infos zu Command and Conquer Remastered bekannt gegeben, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Das meiste davon ist zwar schon bekannt, aber es ist trotzdem schön darüber zu lesen. Den offiziellen Beitrag dazu haben wir in der Quelle verlinkt. Die große Frage für uns Konsolen Fans ist aber zunächst, ob eine PS4 oder Xbox One Version erscheinen wird. Nun können wir schon erste Infos daraus lesen, die sich aber vielleicht noch ändern können.

Wie in dem Blogbeitrag zu lesen ist, konzentriert sich EA bei Command Conquer Remastered ausschließlich um eine PC Version. Letzteres wird auch immer ganz stark erwähnt, sodass wohl zunächst keine Konsolen Version geplant ist. Dies muss aber natürlich nicht bedeuten, dass es so kommen wird. Denn die Entwicklungsphase beginnt im Grunde erst und es wird sehr stark auf die Beiträge der User geachtet. Sollte der Schrei nach einer Konsolen Version stark ertönen, könnte eine entsprechende Umsetzung erfolgen. Auch wenn Command and Conquer “nur” für den PC kommen wird, werden wir es natürlich trotzdem feiern.
EA stellt mit den alten Westwood Veteranen nämlich offiziell sicher, dass das Feeling der guten Zeit weiterhin bestehen bleibt. Selbst Frank Klepacki wird wieder für den geilen Sound verantwortlich sein.

Wir werden die Entwicklung sehr genau beobachten und euch weiterhin alles dazu posten, was wir wissen – auch wenn es im “schlimmsten” Fall keine Konsolen Version geben wird.

Solltet ihr übrigens die Wartezeit verkürzen wollen, solltet ihr einen Blick auf 8 Bit Armys bzw. 8 Bit Invaders riskieren. Es handelt sich dabei um echte RTS Games für die PS4 und Xbox One.

Quelle

Zocken ist meine Leidenschaft. Besonders Games mit Atmosphäre, toller Story und einem wunderbaren Sound ziehen mich immer wieder in den Bann. Meine Lieblingsgenres sind: Rollenspiele, Shooter und Strategie und Action.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*