Catan Review

Reviews / Tests Kids & Family Nintendo Switch
7.8

Gut

Wir können uns noch sehr gut an die Zeiten for mindestens 15 Jahren erinnern. Wir haben an jedem Wochenende mit der Familie Catan das Brettspiel gesuchtet. Es wurde gebaut, gehandelt und natürlich auch gestritten. Es ist nach wie vor eines der Besten Brettspiele überhaupt und wir sind Klaus Teuber für diese schönen Zeiten sehr dankbar.
Umso schöner ist es, dass Catan und deren Siedler nach wie vor nicht ausgestorben sind. Im Gegenteil: Erst vor kurzem ist die Nintendo Switch Version erschienen und wir haben das Game auf Herz und Nieren getestet.

Bauen und Einnehmen!

Für all diejenigen, die von den Siedlern (Catan) noch nichts gehört haben möchten wir kurz beschreiben, wie das Spiel funktioniert.
Catan ist ein Brettspiel und wurde nun für die Nintendo Switch portiert. Gespielt wird auf einem Tisch bestehend aus verschiedenen Rohstofffeldern. Diese sind mit einer Würfelzahl bestückt. Habt ihr eine Siedlung, die beispielsweise an einem Getreide Feld grenzt und deren Zahl wird gewürfelt, dann dürft ihr euch dafür eine Rohstoffkarte nehmen. Sollte eine Stadt auf dem Feld sein, dürft ihr sogar die Karte doppelt ziehen.
Es ist sehr wichtig, dass ihr auf vielen verschiedenen Feldern eine Siedlung habt bzw. baut, damit ihr durch das Würfeln nach und nach mehr Rohstoffe verdient. Beispielsweise kostet eine Straße einmal Holz und einmal Stein. Eine Siedlung kostet jeweils eine Getreidekarte, einmal Wolle, Stein und Holz. Jede Stadt und Siedlung gibt zusätzlich Siegpunkte. Wer am Schluss die geforderte Anzahl an Punkten erreicht gewinnt das Spiel.
Solltet ihr einmal einen geforderten Rohstoff nicht bekommen, dann könnt ihr mit euren Mitspielern oder mit der Bank handeln. Zusätzlich könnt ihr jederzeit mit entsprechenden Karten auch fiese Karten kaufen, um das Leben eurer Kontrahenten schwerer zu machen. Catan geht natürlich noch ein bisschen tiefer. Es gibt Ritter, die Würfelzahlen und damit die Einnahmen blockieren, es gibt die Möglichkeit zusätzliche Siegpunkte durch einen großen Straßenbau zu ergattern und vieles mehr. Die Seefahrer Erweiterung ist dabei im Grundspiel schon erhalten. Heißt ihr könnt auf andere Inseln mittels Schiffe übersiedeln. Die Städte und Ritter Erweiterung hingegen müssen nochmal extra berappt werden (finden wir ein bisschen Schade).

Catan Würfelglück

Würfelglück gehört auch bei Catan dazu!

Die Kampagne und CPU

Ehrlich gesagt hätten wir nicht gedacht, dass wir so viel Freude mit der Kampagne haben. Gerade bei Brettspielen ist das gegen die CPU immer so eine Sache: Sie ist emotionslos und spielt nach einem vorgebenen Sinn. Deswegen bevorzugen wir eigentlich immer gegen menschliche Spieler zu zocken. Dennoch waren die unterschiedlichen Szenarien ganz nett. Für uns als Brettspiel Veteranen war es zudem interessant, alle Missionen auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad zu spielen.

Das Gameplay wurde auf der Switch sehr gut umgesetzt. Wir hatten stets einen Überblick über das Spielfeld. Die Steuerung ist einfach gehalten und intuitiv und auch die Übersicht der Siegpunkte und Karten, sowie Anzahl der Straßen kann jederzeit ohne Probleme eingesehen werden. Manchmal allerdings hatten wir das Gefühl, dass die CPU nur gegen den menschlichen Spieler zockt. Zwar haben wir die Missionen auf Schwer mit mehreren Versuchen geschafft, aber manchmal spielen die schon sehr unfair.
Wer das Brettspiel genauso liebt wie wir, wird sich dennoch sehr auf das Spie einlassen können. Besser ist aber die Möglichkeit online zu spielen! Hier entfaltet Catan die wahre Stärke, denn wir können ohne Probleme gegen unsere Kollegen und Freunde spielen! Gerade bekannte, die weiter weg wohnen profitieren davon sehr. Denn schließlich ist ein Brettspiel Abend ja nicht mehr möglich. So kann trotzdem online eine schöne Runde Catan gespielt werden.
Wir haben uns übrigens zusätzlich die Städte und Ritter Version geholt, da wir gerade diese Erweiterung sehr lieben. Dadurch gewinnt auch die Kampagne eine gewisse Größe und motiviert zusätzlich. Besonders schön ist, dass ihr nach jedem Spiel im Rang aufsteigt und dadurch neue Titel erlangt. Wir wollten die Meister werden und dass das auch online jeder sieht. Das ist quasi der „Achievement“ Vergleich mit anderen Online Spieler, da die Switch ja bekanntlich nichts davon bereit hält.

Hier und da hat uns aber der Sound ein bisschen gestört. Gerade wenn wir am Zug waren, kommt immer so ein komisches Geräusch. Wir hatten zum Teil wirklich geglaubt, die Lautsprecher der Switch sind kaputt.

Good

  • Immer noch eines der besten Brettspiele
  • Übersichtlich und gute Steuerung
  • Kampagne
  • Online Multiplayer Modus
  • Seefahrer Erweiterung Inklusive

Bad

  • Städte und Ritter Erweiterung muss extra gekauft werden
  • Hier und da komische Geräusche
  • CPU manchmal sehr parteiisch

Summary

Catan ist für jeden Brettspiel Fan definitiv ein Muss. Es ist eines der besten seiner Art und die Umsetzung auf die Nintendo Switch hat erfreulich gut funktioniert. Mit dem Kampagnen Modus seid ihr auch sehr lange beschäftigt. Selbst wenn wir alle Missionen erledigt habt, lädt das Spiel immer wieder zum erneuten zocken ein. Punkten kann allerdings der Online Modus, da wir nun endlich auch gegen unsere weit entfernten Buddys zocken können! An dieser Stelle würden wir uns sogar noch eine PS4 Version wünschen, um entsprechende Trophäen auf dem System sammeln zu können. Catan ist super und wir hätten einfach gerne mehr davon! Wir empfehlen zusätzlich auch das Städte und Ritter Erweiterungspaket, da dies wirklich ein sehr tiefes Spielerlebnis mit sich bringt.
7.8

Gut

Gameplay & Steuerung - 8.1
Grafik - 7.6
Sound - 7
Story & Inszenierung - 7.8
Spielspaß - 8.3